Mopszucht von der Dammaschwiese
Mopszucht von der Dammaschwiese

Unsere Zucht

Ich habe nie gedacht, dass ich mal Hundezüchterin werde und dann auch noch Möpse züchten darf! 

 

Erst als unsere Britta von Pugnus bei uns einzog und ich die Vorzüge eines Mopses kennenlernte, der nach dem Rassestandard des VMV e.V. gezüchtet wurde, begann ich mich für die Idee zu interessieren. 

 

Nachdem Britta die strengen Gesundheitstests mit Bravour bestanden hatte und mich Ihre Züchterin ebenfalls ermunterte, wagte ich den Schritt, eine "richtige" Züchterin zu werden. 

 

Nachdem sich ein kleines Mädchen aus dem B-Wurf extrem gut und sehr vielversprechend entwickelte, waren "die Würfel gefallen": Benita blieb bei uns. 

 

Als Züchterin lege ich großen Wert auf die Gesundheit meiner Zuchttiere. Benita ist gesund, munter und wird nur mit bestem Futter versorgt. Selbstverständlich wird sie regelmäßig von unserer Tierärztin durchgecheckt. 

 

Auch bei der Auswahl des Deckrüdens gebe ich mir große Mühe. Da wir im VMV ausschließlich Tiere miteinander verpaaren, die in der Tat "auf Herz und Niere" geprüft sind, stelle ich so sicher, das Brittas Welpen die besten Voraussetzungen haben, ebenfalls gesund, sportlich und charakterlich einwandfrei zu werden. 

 

Sobald die Welpen auf der Welt sind, investieren wir als gesamte Familie sehr viel Zeit, Liebe, Aufmerksamkeit und auch finanzielle Mittel in die Aufzucht der Tiere. Sie können daher sicher sein, dass wir unsere Welpen nur in allerbeste Hände geben. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Anke Schilling